Seite auswählen

Jetzt Demo anfordern!

Features

Digitalisieren, strukturieren, zentral steuern – Leistungskataloge einfach und unternehmensweit mit FNT ServicePlanet verwalten.  

Design & Define

Service Design - Schnelleres Design und Definition von Services dank standardisierter Vorlagen

Mit FNT ServicePlanet lassen sich Services schneller designen und definieren. Möglich wird das anhand der standardisierten Vorlagen von Teilleistungen, die alle relevanten Aspekte enthalten: SLA-Parameter, kommerzielle und technische Merkmale, Kosten, Preise, Konfigurationsvarianten, Verantwortlichkeiten sowie Arbeitspläne für die spätere Bereitstellung. Jede dieser Vorlagen wird in der IT Organisation initial definiert und dient als Grundlage für die spätere Modellierung und Bereitstellung der IT Services. 

Die angewendete Methodik für die Modellierung der standardisierten Vorlagen erlaubt es, Leistungen aus Business und IT-Sicht zu definieren und zu beschreiben. Produkt und Portfolio Manager können dank der Vorlagen Kundenanforderungen besser erfüllen, da sie IT-Leistungen schneller marktreif und in vielen Konfigurationsvarianten anbieten können. 

Portfolio Management - Effiziente Verwaltung von Portfolios und kundenspezifischen Katalogen

FNT ServicePlanet ermöglicht die Definition und Verwaltung einzelner Leistungskataloge auf Basis der zuvor definierten, standardisierten Vorlagen für Services. Aus diesem Datenbestand können automatisch PDFs mit den Leistungsbeschreibungen generiert werden, um sie beispielsweise Angeboten beizufügen oder in Shop Portalen zu hinterlegen. Für die verschiedene Kundengruppen können in FNT ServicePlanet neben technischen auch organisatorische Verantwortlichkeiten sowie dynamische Preisstrukturen berücksichtigt werden.  

Insgesamt können Sie die Kundenzufriedenheit steigern, denn Sie veröffentlichen Leistungskataloge, die wirklich zur Zielgruppe passen und deren spezifischen Anforderungen erfüllen. Die entsprechende Verwaltung und Erzeugung der Kataloge wird zentral in FNT ServicePlanet verwaltet und gesteuert. So behalten Sie trotz einer gewissen Komplexität immer den Überblick und die Kontrolle von Veröffentlichungs- und Versionierungszuständen

Change Management - Veränderungen an definierten Services jederzeit einfach implementieren

In dieser frühen Phase des Change Managements werden nicht Incidents betrachtet, sondern Veränderungen am Service Design. Die Gründe dafür können vielfältig sein: geänderte Anforderungen, eine neue Kostenstruktur, strategische Entscheidungen oder kontinuierliche Verbesserungsprozesse.  

FNT ServicePlanet verfügt für diesen Anwendungsfall über ein konsistentes Statusmodell um ein durchgängiges Change Management zu ermöglichen – und das von der Infrastruktur bis zum Business Service. Neue Produktversionen und -ausprägungen lassen sich gezielt implementieren, ohne dass große Teile des späteren Bereitstellungsprozesses verändert werden müssen. Abhängigkeiten von Leistungen untereinander und zu extern eingekauften Services können damit transparent gemacht werden, um die Auswirkungen noch vor einer Änderung abzuschätzen. Dabei lassen sich nicht nur technische Abhängigkeiten, sondern auch Auswirkungen von Vertragsänderungen strukturiert verwalten. 

Lifecycle Management - Gezielte Steuerung der IT: Status und Version von jedem Service Asset immer im Blick

Umfangreiche Portfolios lassen sich mit FNT ServicePlanet fortlaufend auf dem aktuellsten Stand halten. Über den gesamten Lebenszyklus hinweg kann der Status eines Services oder eines einzelnen Assets vom Angebot über die Bereitstellung bis hin zum End-of-Life nachvollzogen und gesteuert werden. Dabei ermöglicht die Versionierung inklusive der Veröffentlichungs- und Freigabesteuerung eine genaue Verwaltung der Überführung von Services in eine neue Version.  

So kann die fortlaufende Implementierung von Verbesserungen bei zeitgleicher Kontrolle sichergestellt werden. Die vollkommene Transparenz ermöglicht darüber hinaus effizientere Abläufe in den betroffenen Prozessen und detaillierte Analysen. 

Collaborative Environment - Unternehmensweite Transparenz für eine bessere Zusammenarbeit

Mit FNT ServicePlanet als zentrale Datenbank für das gesamte Leistungsportfolio bringen Sie ihre IT- und Geschäftsanforderungen in Einklang. Die Software bietet eine vollständige Transparenz über das Service Inventar, technischen und prozessualen Aspekten sowie den Abhängigkeiten und Beziehungen von intern erbrachten und extern eingekauften Services. Funktionen wie eine detaillierte Rollen-  und Rechteverwaltung sowie Statusmodelle spielen bei der methodengestützten Vorgehensweise eine entscheidende Rolle. 

Sie schaffen damit eine unternehmensweite Grundlage für die Zusammenarbeit von relevanten Rollen aus Business und IT, die aus den jeweiligen Blickwinkeln beim Design, der Definition und Komposition von neuen Services eingebunden sind. So können dank der gemeinsamen Datengrundlage Abstimmungsprozesse beschleunigt und letztlich Kosten eingespart werden. 

Reibungslose Prozesse dank Statusübersicht zu jedem Service Asset

Verbessertes Change Management
mit Impact Analysen

Transparente, verursachergerechte Berechnung von Kosten und Preisen

Mit standardisierten Vorlagen IT Services schneller designen und verwalten

Configure & Offer

Offer & Contract Management - Reduzierter Aufwand für das Anbieten und Konfigurieren von Services

FNT ServicePlanet hilft Ihnen, Kundenanforderungen zu erfüllen und gleichzeitig die technischen Belange der Delivery im Blick zu behalten. Dafür wird zwischen der technischen Perspektive und Kundensicht unterschieden. Zu jedem Service lassen sich nutzenorientierte Leistungsbeschreibungen pflegen und für die spätere Leistungsbereitstellung mit den entsprechenden technischen Eigenschaften zusammenbringen.  

Das Anbieten und Konfigurieren von Services aus dem Leistungskatalog wird durch spezielle Wizards unterstützt. Durch die einfache Auswahl von Konfigurationsvarianten lassen sich Angebote mit geringem Aufwand erstellen und nach einer Bestellung einfach in den aktiven Status überführen. Gleichzeitig werden in FNT ServicePlanet alle relevanten Kundendaten verwaltet und über den gesamten Service Lifecycle erfasst. 

Costs & Prices - Budgets sinnvoll investieren dank transparenter Kostenstrukturen

Undurchsichtige und starre Kostenstrukturen von Services gehören der Vergangenheit an. Die durchdachte Business Logik von FNT ServicePlanet ermöglicht eine verursachergerechte Verrechnung in einer übersichtlichen Matrix. Kosten einzelner Teilleistungen werden zu Endpreisen aggregiert und können über Währung, Kostenart und Konfiguration im gesamten Leistungskatalog oder differenziert für spezifische Kundengruppen gesteuert werden. So lässt sich eine Preisbildung der eigentlichen Leistung auf Basis tatsächlicher Kosten erzielen, die in Abhängigkeit von der gewählten Konfiguration und den damit verbundenen technischen Eigenschaften errechnet wird. 

Sie werden damit zum Service Broker, der Kostenstrukturen transparent macht und dabei alle Abhängigkeiten zwischen selbst erbrachten und eingekauften Services im Blick behält. Sie beeinflussen die Preisbildung faktenbasiert. Gleichzeitig können Sie damit höhere Preise für umfangreiche Services rechtfertigen und damit den Wertbeitrag ihrer IT Leistungen verdeutlichen. 

Single System of Record - Digitalisierte Kataloge als Grundlage für die spätere Service Erbringung

Die unternehmensweite Steuerung von Portfolios ist ein großer Vorteil, den digitalisierte Leistungskataloge ermöglichen. Sie dienen als zentrale Datengrundlage, die über API-Schnittstellen mit diversen Systemen bei allen relevanten Prozessen austauschen. Das kann von Shop Systemen, Orchestrierung von Prozessen und Workflows, Service Monitoring bis hin zur Automatisierung reichen.  

 Mit einem solchen ganzheitlichen Ansatz schafft man die Basis für eine reibungslose Delivery, lassen sich Prozesse beschleunigen und Durchlaufkosten senken. Die Grundlage bildet dabei immer der Leistungskatalog und die Leistungsbeschreibungen in FNT ServicePlanet. 

P

Option Shop 
Effiziente Vermarktung von Services an Ihre IT Kunden
 
 

 
 
 
 
 
 






P

Option CMDB 
Durchgängige Transparenz erzeugen –
Vom Business Service bis zur Infrastruktur
 

Share This